Mehr von Cartagena

Etwas eigenwillige Kunst in den Strassen von Cartagena, wir findens toll.

Im „Stadtpark“:

Nur das Faultier hat sich leider nie von seiner fotogenen Seite gezeigt….

Impressionen einer wunderschönen Kolonialstadt

Die weniger malerischen Seiten der Stadt

Auf unserem Schulweg, ist übrigens kein Schrottplatz sondern der Automech:

 

Die Skyline von Cartagena. Oben Richtung Bocca Grande unten Richtung Centro Historica.

Stadtstrand – nichts schönes

Auch Regen gibts. Die Fotos haben wir bei „leichtem“ Regen gekniost, aktuell stehen die Strassen knietief unter Wasser, aber vielleicht stinken anschliessend unsere Turnschuhe etwas weniger… Ach ja, bitte ein besonderes Augenmerk auf den kreativen „Regenschirm“ des Herrn unten richten!

Schulstunde im Park bei Stromausfall

Stromausfall in der ganzen Stadt, das bedeutet keine Klimaanlage und keine Ventilatoren, Fazit Schulunterricht unmöglich! Wir verschieben die Schulstunde in den Parque Espiritu Maglar, naja versuchens zumindest, der ist nämlich noch geschlossen, also weiter zum Shoppingcenter auf einen Kaffee, pünktlich mit knapp 2 Stunden Verspätung beginnt der Unterricht, kolumbianische Organisation 😎.

So, Schule abgesschlossen und Diplom erhalten, sind doch etwas sehr wehmütig, die Schule war „bastante“ anstrengend, hat aber auch richtig Spass gemacht und wir haben viel gelernt, hatten zwischendurch ernsthaft überlegt eine dritte Woche anzuhängen, überlegen uns das dann aber nach eingen Wochen Praxis nochmals.

Das Kolonialstädtchen Cartagena ist wunderschön und ist uns als „sicherer Hafen“ richtig ans Herz gewachsen, wir kommen wieder!! Jetzt freuen wir uns aber auch auf morgen und die Weiterreise nach Santa Marta und natürlich Parque Tayrona! Vorausgesetzt wir können dann mal was organisieren, WiFi ist überall down, es regnet „bastante“ (jaja, ich gebs ja zu, liebe dieses Wort!). Bis dahin sitzen wir bei einem Bierchen in der Wäscherei, die heisst sympatischerweise „beers&laundry“ 😜.

Ach ja, freuen uns immer wieder über Kommentare und liebe Grüsse aus der Heimat!!

2 Gedanken zu „Mehr von Cartagena“

  1. Die Zeit scheint in Cartagena stillzustehen. Eure Bilder scheinen auf einer Zeitreise aufgenommen. So schön, man hat das Gefühl das hier ohne Hektik die Sachen so genommen werden wie sie kommen.
    Auch das Eichhörnchen im Stadtpark scheint sich von nix stressen zu lassen. Geniales Foto! Mit was für einer Kamera fotografiert ihr? Spiegelreflex?
    Ya habéis acabado el curso de castellano, parece mentira como corre el tiempo.
    Id con cuidado en vuestro viaje, y disfrutadlo al máximo!
    Aquí vamos a disfrutar leyendo vuestras aventuras y admirando las fotos…
    Un fuerte abrazo!
    Por cierto, esta mañana ha nevado… que frío está haciendo ⛄️

    1. Si, Cartagena es muy linda, pero solo en la parte de ciudad historica, pero este parte es muy grande. Verdad, ningun estres es agreable, pero tambien aburrido si estas en la cola en el supermercado.
      Toco las fotos por el blog con mi cellular, porque es mas facil escrivir el blog con el App que en computador…neseciti solo un cafe con wifi 😜. Saludos de la teraza de nuestro hostal en santa marta. Hoy tenemos un dia muy vagos ante vamos caminar en el parque tayrona maniana… Marietta

Kommentar verfassen