Cornwall – Land’s End

Die Lokalbevölkerung meidet Land’s End, den westlichsten Punkt Englands, wie die Pest, gilt er doch als absolut überlaufen. Aber obwohl wir schon an unsem ersten Tag hier in Cornwall vom Verkehr und der Bevölkerungsdichte einigermassen geschockt waren, entscheiden wir uns doch für den Ausflug und habens nicht bereut. Die meisten Besucher entfernen sich kaum 100 Schritt vom Besucherzentrum und der Küstenabschnitt ist mehr als nur eindrücklich… Aber auch das Besucherzentrum ist nicht zu verachten, insbesondere wegen der original cornish clottet cream ice cream und des Schokoladenlikörs…

Direkt neben den Wegen zeigt sich eine weitgehend intakte Pflanzenwelt in voller Frühlingsblüte.

Im Gegensatz zu Land’s End ist Cape Cornwwall beinahe schon verlassen, allerdings auch einiges weniger eindrücklich; dafür aber ein absolut perfekter Spot für einen Sundowner.

Xxx

Ein Gedanke zu „Cornwall – Land’s End“

Kommentar verfassen